Klaus Pohl

Herausforderung:

Seit 1970 ist die Pohl GmbH & Co. KG in allen Bereichen des Formenbaus zuhause – von der Entwicklung und Konstruktion bis zur Fertigung von Spritzguss-,  Druckguss- und Zinkgussformen. Nur durch modernste Kommunikationsmittel und innovative CAD/CAM – Systeme ist es heute noch möglich, die geforderten Lieferzeiten im entsprechenden Kostenrahmen zu erfüllen.


Warum HSMWorks:

  • Integration in SolidWorks
  • Extrem einfache Bedienung
  • Sehr kurze Einarbeitungszeit
  • Durch Vorlagen extrem schnell beim Programmieren
  • Sehr flüssiges Arbeiten durch Mehrkernunterstützung
  • Kurze Berechnungszeiten
  • Kürzere Bearbeitungszeiten
  • Prozesssicherheit

Ergebnisse:

  • 30% Zeitersparnis beim Schruppen
  • 20% Zeitersparnis beim Programmieren ;(mit Vorlagen ca. 2-3 x schneller)
  • Durchlaufzeiten um ca. 25% verkürzt
  • Weniger Werkzeugverschleiß durch hohe Qualität der Werkzeugwege
  • Höhere Oberflächengüte
  • Sehr hohe Prozesssicherheit
  • Verbesserte Restmaterialerkennung
  • Bessere Simulationsmöglichkeiten
  • Sehr guter Support


  • Mit HSMWorks konnten wir die Durchlaufzeiten deutlich verkürzen, die Oberflächenqualitäten wesentlich verbessern bei gleichzeitig geringerem Werkzeugverschleiß im Vergleich zu unserem vorherigen CAM-System.
    Klaus Pohl, Betriebsleiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Sie können die Cookies hier Ablehnen.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier.